Image Slider

Mein neuer (Deko-)Kamin

Freitag, 27. Dezember 2013
Hallo Ihr Lieben,

Weihnachten gut überstanden? ;)

Letztens hatte ich ja schon kurz erwähnt, dass wir das Wohnzimmer renoviert haben und heute möchte ich mal ein paar Bilder meines sooo schönen Dekokamins zeigen.

Einen echten Kamin oder Ofen wollte ich damals beim Hausbau nicht haben und bin auch heute noch kein Freund davon, bereue meine Entscheidung also nicht... Nur um die Dekomöglichkeiten so einer Kaminumrandung habe ich seit einiger Zeit - beim Anblick der vielen, tollen Bilder im Internet - die Kaminbesitzer beneidet. Nun, bei der Neugestaltung der Stube, konnte ich mir mein Träumchen aber endlich erfüllen...



Ich liebe, liebe, liebe dieses Teil! Mein Göttergatte, den ich aber noch mehr liebe, hat mir die Wand hinter der Kaminumrandung mit schwarz-grau-chrom-spiegel-glänzenden Mosaikfließenmatten (hatte ich bei OBI als Restpostenschnäppchen ergattert - und die passen so perfekt dazu!) gefliest und schwarz verfugt. Die Innenseiten (rechts und links) der Kaminumrandung hab ich schwarz gepinselt und auf dem Boden liegen zurechtgeschnittene, schwarze Fließen.



Den Kaminsims kann frau so schön mit vielen Staubfängern dekorieren ;)


Ist das Eulchen nicht süß?


Und hier noch ein Bild mit Weihnachtsbaum - man ignoriere diesen oberhässlichen Baumständer... Dafür hab ich mir dieses Jahr endlich so kabellose Baumkerzen gegönnt (TOOM) und bin sehr zufrieden. Dieses Bild mit Weihnachtsbäumchen verlinke ich so gleich mal bei Frau K.'s Zeigt her Eure Bäume.


Wenn Ihr Euch nun auch in diese Kaminumrandungen verguckt habt und Eure DoTo-Liste wieder einen Punkt mehr hat, dann googelt mal nach folgenden englischen Begriffen, da findet Ihr nämlichen viel mehr Selberbau- und auch Dekoideen, als bei deutschen Suchbegriffen/Seiten: mantelpiece, faux fireplace mantel, fake fireplacediy mantelpiece, diy fireplacemantelpiece decorationfireplace decor, ...

Wen's noch interessiert: Meine Kaminumrandung ist von Eb*y. Eigentlich hatte ich schon eine DIY-Kaminumrandung geplant, aber da war 1. mal wieder das Problem mit der Zeit... günstiger wäre Marke Eigenbau auch nicht wirklich geworden und meine Skizze kam dieser hier schon sehr nah, deswegen hatten wir uns dann doch entschieden, das Teil fertig zu kaufen. Das Kaminbesteck rechts ist übrigens echt (Gusseisen) und bei Ama*on gekauft. Das Fell ist LUDDE in grau von IKEA.

Als Frühlingsdeko brauch ich dann unbedingt noch so einen schönen, weißen Vintage-Vogelkäfig... aber noch ist ja Winter ;)

 

Mehr Wohnzimmerbilder gibt's andermal.

Liebe Grüße








P.S. Auch noch verlinkt beim Weihnachtszauber und Meertje.

Gehäkelter Angry Bird (Red)

Dienstag, 17. Dezember 2013
Hallo zusammen,

weihnachtliche Stimmung will ja bei den frühlingshaften Temperaturen nicht so wirklich aufkommen, deswegen heute mal keine Wichtel, Kerzen, sondern etwas ganz Unweihnachtliches... ;)

Letzte Woche Mittwoch hatte mein kleiner großer Zwerg seinen 6. Geburtstag. Er mag momentan die Angry Birds sehr gern. Eigentlich hatte ich alle Geschenke schon beisammen, bis mir mal wieder spontan - zwei Tage vorher - die Idee kam, den roten Angry Bird Vogel zu häkeln!

Anleitung war schnell gefunden, passende Wolle sowieso da und Zeit... naja, schlafen kann ich, wenn ich tot bin...

Also Sonntag Abend angefangen und die folgenden zwei Nächte jedes mal bis 3 Uhr nachts gehäkelt und der Vogel war pünktlich fertig! Die strahlenden Augen meines Zwergis haben meine knietiefen Augenringe zwar nicht weggezaubert, aber meine Müdigkeit vorübergehend vergessen lassen! :)

Das grüne Schwein folgt auch noch. Leider hatte ich dieses in den drei Nächten nicht auch noch geschafft.

Hier aber nun der Vogel:


Da fällt mir ein, ich hab es in einem Jahr bloggen noch nicht mal geschafft, den genähten Geburtstagspulli vom 5. zu zeigen... *schäm*

Liebe Grüße








P.S. Verlinkt bei meiner Häkel ♥ Liebe, creadienstag, Meertje und Made4Boys!

P.P.S. Dat Eichhörnchen - alias Doro ;) - hat noch eine deutsche Anleitung gefunden und getestet.

Schneller Mini-Adventskranz

Sonntag, 8. Dezember 2013
Hallo und einen schönen 2. Advent Euch allen!

Heute gibt's mal nur ein kleines Bildchen und zwar von meinem superschnell gebastelten Mini-Adventskranz... Naja, auch wenn's gar kein Kranz im eigentlichen Sinne ist, aber ein Gesteck ja auch nicht... Wie nennt man dann so Dinger mit 4 Kerzen, die weder Kranz noch Gesteck sind?


Einen schönen Abend noch








P.S. Verlinkt beim Weihnachtszauber, Meertje, art.of.66 und PimpinaLaCasa!

Gehäkelte Weihnachtswichtel

Sonntag, 1. Dezember 2013
Hallo Ihr Lieben,

der letzte Beitrag ist ja schon wieder über 4 Wochen her... Oh man, wo ist nur der November hin? Ich hab noch so viele - vor allem gehäkelte - Sachen, die ich schon lange zeigen wollte, aber die letzten Wochen waren etwas stressiger als sonst... Auf Arbeit war ich 6 Wochen lang fast allein und hab dementsprechend Überstunden geschoben, zu Hause haben wir - nach endlich erfolgreichem, wochenlangen betteln und nerven meinerseits ;) - das Wohnzimmer komplett renoviert und neu möbliert :D Alles schööön weiß! Aber das kommt in nem anderen Post...

Heute zeige ich Euch erst mal meine zwei Wichtel, die ich schon Ende Oktober gehäkelt hatte:


Die Anleitung der sogenannten Knotenwichtel gibt es hier. Ich hab allerdings wieder mal ein paar Sachen anders gemacht, z.B. Arme und Beine nicht so lang, die Hände mit den Daumen und auch die Füße anders gehäkelt und beim Gesicht nach 6 fM - 1 Noppenmaschen nochmals 5 fM gehäkelt, um die Runde (12 M) komplett zu kriegen - weiß nicht, ob das in der Anleitung vergessen wurde oder ob es tatsächlich so gewollt war, aber man muss sich ja bei solchen Häkeleien nicht 100 % an die Anleitung halten, soll ja kein Pulli werden... Wie viele Runden meine Arme und Beine haben, kann ich grad nicht mehr sagen, da müsste ich erst den Schmierzettel suchen, wo meine Änderungsnotizen stehen... Falls es jemanden interessiert, dann schau ich natürlich gern noch mal nach.

Gehäkelt hab ich mit Baumwollgarn 125 m/50 g und Häkelnadel 3,0. Der erste Wichtel - der Rote - hat noch etwas länger gedauert, aber den Zweiten hab ich an einem Abend geschafft.


Sobald ich dann mal meine Renovierungsarbeiten abgeschlossen habe und alles geputzt und dekoriert ist, häkle ich noch ein paar für Weihnachten - wird aber sicher auch noch mind. eine Woche dauern bis ich vielleicht etwas Zeit habe, denn kommende Woche ist erst mal Nikolauskekse backen angesagt und dann machen mein Mann und ich noch das Buffet für die Weihnachtsfeier meines Papa's kommenden Samstag... Weihnachtsgeschenke hab ich auch noch nicht, noch nicht mal Ideen... Na denn, entspannte Vorweihnachtszeit... *räusper*

 
Schönen Sonntag
P.S. Die Wichtel wandern gleich zur Häkel ♥ Liebe und damit starten wir in den Dezember!

P.P.S. Die Wichtel wandern auch gern zum Weihnachtszauber! Vielen Dank für die Einladung :)

Dalapferd für Teekerzen

Dienstag, 29. Oktober 2013
Guten Morgen Ihr Lieben,

heute zeige ich euch mal was Holziges: Mein Dalapferd!


Dieses wunderschöne Dalapferd hat mein Mann - nach meinem Wunsch - für mich gemacht!

Eigentlich bin ich ja bei uns zu Hause diejenige, die die filigraneren Holzarbeiten ausführt, aber diesmal hatte ich ganz einfach keine Lust und hab die Arbeit abgegeben... ;-P

Gesägt wurde das Pferdchen aus einem gaaanz alten Holzbalken, aus dem Sammelsurium meines Opas. "Schnittmuster" ist ein Dalapferd von Google. Ich hab ein Bild, entsprechend der Holzbalkengröße, ausgedruckt, ausgeschnitten und weitergereicht... Mein Mann hat den Balken erst abgehobelt, anschließend das Pferd mit der Bandsäge ausgeschnitten, geschliffen und mit einem Forstnerbohrer das Teekerzenloch gebohrt.

Noch steht es roh, also komplett unbehandelt, auf dem Stubentisch rum. Ich denke ich werde es evtl. nur ölen oder farblos lasieren, damit die wunderschöne Holzmaserung sichtbar bleibt.

Mehr kreative Dinge könnt Ihr euch beim creadienstag, bei Meertje oder art.of.66 angucken.

Liebe Grüße








P.S. Ich bekam auch noch etwas...



Süß, nicht? :D Und weil's ein Herz ist, schick ich es gleich mal rüber zur Herzenssache!

Ach ja, das gelbe Häkeldeckchen hab ich schon im Frühjahr gehäkelt, aber das bekommt noch einen eigenen Beitrag.

Spinne MiniThekla // In-the-Hoop-Stickfreebie

Samstag, 26. Oktober 2013
Hallo zusammen,

alle Jahre wieder... ist Halloween...

Erinnert Ihr euch noch an Thekla und Thekli aus dem letzten Jahr? Die beiden haben Nachwuchs bekommen...


Diese kleine Spinne ist nun für den 10x10er Rahmen, wofür die Große ja nun nicht geeignet war. Die Stickdatei möchte ich euch gern wieder als Freebie zur Verfügung stellen, aber nur zum privaten Gebrauch bitte!

Ich hab momentan .jef (zum Downloaden klicken und speichern) und .pes (zum Downloaden klicken und speichern) im Angebot. Die .pes wurde jedoch noch nicht getestet, da ich selbst nur .jef sticke, deshalb wäre es schön, wenn dann mal jemand Bescheid gibt, ob alles i.O. ist/stickt.

Funktionieren tut das In-the-Hoop-sticken dieser Spinne genau wie bei der großen Spinne:




Ich hoffe euch gefällt die Babyspinne! Mein Sohnemann war jedenfalls gleich hin und weg... Jetzt schlafen alle drei Spinnen mit im Bett...

Über Bilder eurer Spinnen würde ich mich natürlich sehr freuen!

Liebe Grüße
P.S. Und ab damit zu Made4Boys, art.of.66 und Meertje!

Helfende Blätter

Montag, 14. Oktober 2013

... so lautet der Titel der Anleitung für diese tollen Topflappen in Blattform.


Dieses Blatt hab ich mit Baumwollgarn 235 m/100 g und Häkelnadel 3,5 gehäkelt.

Die Anleitung gibt es bei Birgit von fadori. Vielen Dank dafür!

Ich häkel davon auf jeden Fall noch mehr, denn die Blätter sind wirklich prima Topflappen und gehen so nebenbei von der Nadel, ohne denken, Maschen zählen und aufpassen... ;)

Liebe Grüße









P.S. Bei meiner Häkel ♥ Liebe könnt Ihr noch viele, tolle Häkelsachen der anderen Mädels bewundern.

Und weil's irgendwie so schön Retro ist, zeige ich es auch bei der 52. Revival Linkparty von art of 66.

Herbstliche Häkelblätter

Sonntag, 13. Oktober 2013
Hallooo zusammen! Ja, ich lebe noch... ;)

Letzten Monat habe ich bei meiner Häkel ♥ Liebe ja dieses schöne, orange, gehäkelte Blatt verlost.


Gewonnen hatte es die liebe Traudi vom Drosselgarten, die sich sehr darüber gefreut hat, was mich natürlich auch sehr freute! :)

Ich habe einige Anfragen nach der Anleitung bekommen und möchte Euch heute endlich meine anderen Blätter zeigen und den Link zur Häkelschrift verraten.

Also, orientiert habe ich mich an einer Häkelschrift aus dem Video von hier. Die Häkelschrift aus dem Video habe ich einfach per Screenshot kopiert und ausgedruckt. Es gibt auch eine käufliche Anleitung dafür.

An der Häkelschrift habe ich mich aber nur grob orientiert, da sie schon recht ungenau mit den Strichen ist und ich auch nicht sooo zufrieden mit dem ersten Ergebnis war. Ich hab dann ein bisschen rumprobiert und nach dem 3. Blatt (dem Orangenen) war ich dann endlich zufrieden mit meinem Ergebnis.

~*~

Das braune Blatt war der erste Versuch, gehäkelt mit Baumwollgarn 85 m/50 g, Häkelnadel 4,0.
Dieses Blatt schmückt meinen Stubentisch und darauf steht ein Glasuntersetzer mit einer Kerze.
Größe: ca. 30 x 30 cm.


~*~

Das bunte Blatt ist die Nr. 2 gewesen, gehäkelt mit Baumwollgarn 85 m/50 g, Häkelnadel 3,5.
Das Blatt wird der Küche als Topfuntersetzer verwendet.
Größe: ca. 27 x 27 cm.


Im Nachhinein gefällt mir das Farbverlaufsgarn für diese Häkelei aber überhaupt nicht, da es viel zu kribbelig ist und total von der schönen Blattform ablenkt.

~*~

Das 3. Blatt in Orange wurde mit Baumwollgarn 235 m/100 g, Häkelnadel 3,5 gehäkelt und ist auch endlich perfekt geworden.


~*~

Morgen zeige ich Euch dann noch eine andere Blattform, die sich supereinfach und schnell häkeln lässt und prima als Topflappen zu gebrauchen ist, da sie keine Löcher hat und dicker wird.

Liebe Grüße

Kreativbloggerwichteln - Das Finale

Montag, 23. September 2013
Hallo zusammen,

auch ich habe bei LunaJu's Kreativbloggerwichteln mitgemacht...


...und durfte am Wochenende mein Päckchen auspacken! :D
Ich verrate jetzt mal keinem, dass ich sooo neugierig war und es schon vorher aufgemacht hatte *hüstel*

Viele, schöne Sachen inkl. einem netten Briefchen hab ich von der lieben Tanja von Tamilu bekommen, aber seht selbst:






Die drei schönen Badesalze hab ich glatt vergessen zu fotografieren, denn die sind schon im Bad verschwunden und eines auch schon aufgebraucht ;)

Die Eule ist so niedlich - ich liebe ja bekanntlich Eulen, also das perfekte Geschenk!

Über die Knöpfe freu ich mich auch riesig, da ich Knöpfe sammeln tu und frau davon nie genug haben kann. Für den großen, gelben Knopf hab ich auch schon eine Idee... die Anderen werden noch ein bisschen angeguckt :)

Der Stempel ist ganz prima, den hab ich nämlich auch verschenkt und mich schon geärgert, dass ich mir nicht auch noch einen davon gekauft hatte, aber nun hab ich ihn ja quasi wiederbekommen *g*

Das Schnittmuster sieht cool aus und wird demnächst gleich "verarbeitet" - Sohnemann hat eh schon Pulloverwünsche geäußert, also super ausgesucht, liebe Tanja!

Blümchen und Portemonnaie haben auch schon ihren Platz und werden mit Freude getragen/genutzt!

Vielen, lieben, großen, dollen, ... DANK Tanja!!! :D

Und natürlich auch ein großes Dankeschön an Kristina von LunaJu für die ganze Organisation!

Was mein Wichtel bekommen hat, könnt Ihr hier angucken und was die anderen so bekommen haben, seht Ihr hier.

Einen schönen Abend noch und liebe Grüße



Kultur-/Kosmetiktasche RESA // Ebook

Mittwoch, 18. September 2013
Hallo Ihr Lieben,

ab heute gibt's mein neues EBOOK Kulturbeutel/Kosmetiktasche RESA in meinem DaWanda-Lädchen! Wer nicht bei DaWanda ist, kann natürlich auch per Email bestellen ;) Wenn Ihr mir nach dem Überweisen die Quittung mailt, dann kann ich Euch das Ebook auch sofort zusenden.


RESA (schwedisch) heißt übersetzt REISE und passt daher perfekt, denn einen Kulturbeutel benutzt man schließlich am häufigsten auf Reisen.

Aber auch für den täglichen Gebrauch ist RESA nützlich, z.B. als Kosmetik- oder Krimskramstasche für die Handtasche.

Die große RESA kann aber auch prima als Projektbeutel für angefangene Häkel-/Stricksachen oder ähnliches verwendet werden.

Maße der fertigen Taschen (Durchmesser x Höhe):
- RESA klein: ca. 21 x 16 x 6 cm
- RESA groß: ca. 31 x 24 x 9 cm


Laaange habe ich mit Papier getüftelt und gezeichnet, geschnippelt, geklebt, verworfen und wieder von vorn, bis ich endlich die (für mich) perfekte Form hatte und die genähte Probetasche auch ansehnlich war!


Ich hoffe Euch gefällt die etwas andere, nicht alltägliche Form der Tasche genauso gut wie mir :)

Das EBOOK Kulturbeutel/Kosmetiktasche RESA bekommt Ihr ab heute im Lädchen!

Morgen gibt's mehr Bilder!

Liebe Grüße








P.S. Das Stickmuster "Herzregenwolke" hab ich selbst entworfen und digitalisiert. Ihr bekommt es demnächst als Freebie hier auf meinem Blog :)

Heißer Frosch

Dienstag, 17. September 2013
Letzte Woche hab ich zwei heiße Frösche genäht. Gefüllt mit Kirschkernen und in der Mikrowelle erwärmt, sind die heißen Frösche genau das Richtige für kühle Herbst- und Winterabende.





Schnittmuster und Anleitung für den HotFrog findet Ihr hier. Der wunderschöne hellgrüne Stoff mit dem Muster ist übrigens Tante Ema-Stoff.

Ein Frosch wurde bereits verschenkt und den anderen hat Sohnemann sich schnell geschnappt, deshalb hüpft der Frosch auch gleich mal zu Made4Boys und weil heute Dienstag ist, geht's weiter zum creadienstag und zu Meertje.

Liebe Grüße