Mein neuer (Deko-)Kamin

Freitag, 27. Dezember 2013
Hallo Ihr Lieben,

Weihnachten gut überstanden? ;)

Letztens hatte ich ja schon kurz erwähnt, dass wir das Wohnzimmer renoviert haben und heute möchte ich mal ein paar Bilder meines sooo schönen Dekokamins zeigen.

Einen echten Kamin oder Ofen wollte ich damals beim Hausbau nicht haben und bin auch heute noch kein Freund davon, bereue meine Entscheidung also nicht... Nur um die Dekomöglichkeiten so einer Kaminumrandung habe ich seit einiger Zeit - beim Anblick der vielen, tollen Bilder im Internet - die Kaminbesitzer beneidet. Nun, bei der Neugestaltung der Stube, konnte ich mir mein Träumchen aber endlich erfüllen...



Ich liebe, liebe, liebe dieses Teil! Mein Göttergatte, den ich aber noch mehr liebe, hat mir die Wand hinter der Kaminumrandung mit schwarz-grau-chrom-spiegel-glänzenden Mosaikfließenmatten (hatte ich bei OBI als Restpostenschnäppchen ergattert - und die passen so perfekt dazu!) gefliest und schwarz verfugt. Die Innenseiten (rechts und links) der Kaminumrandung hab ich schwarz gepinselt und auf dem Boden liegen zurechtgeschnittene, schwarze Fließen.



Den Kaminsims kann frau so schön mit vielen Staubfängern dekorieren ;)


Ist das Eulchen nicht süß?


Und hier noch ein Bild mit Weihnachtsbaum - man ignoriere diesen oberhässlichen Baumständer... Dafür hab ich mir dieses Jahr endlich so kabellose Baumkerzen gegönnt (TOOM) und bin sehr zufrieden. Dieses Bild mit Weihnachtsbäumchen verlinke ich so gleich mal bei Frau K.'s Zeigt her Eure Bäume.


Wenn Ihr Euch nun auch in diese Kaminumrandungen verguckt habt und Eure DoTo-Liste wieder einen Punkt mehr hat, dann googelt mal nach folgenden englischen Begriffen, da findet Ihr nämlichen viel mehr Selberbau- und auch Dekoideen, als bei deutschen Suchbegriffen/Seiten: mantelpiece, faux fireplace mantel, fake fireplacediy mantelpiece, diy fireplacemantelpiece decorationfireplace decor, ...

Wen's noch interessiert: Meine Kaminumrandung ist von Eb*y. Eigentlich hatte ich schon eine DIY-Kaminumrandung geplant, aber da war 1. mal wieder das Problem mit der Zeit... günstiger wäre Marke Eigenbau auch nicht wirklich geworden und meine Skizze kam dieser hier schon sehr nah, deswegen hatten wir uns dann doch entschieden, das Teil fertig zu kaufen. Das Kaminbesteck rechts ist übrigens echt (Gusseisen) und bei Ama*on gekauft. Das Fell ist LUDDE in grau von IKEA.

Als Frühlingsdeko brauch ich dann unbedingt noch so einen schönen, weißen Vintage-Vogelkäfig... aber noch ist ja Winter ;)

 

Mehr Wohnzimmerbilder gibt's andermal.

Liebe Grüße








P.S. Auch noch verlinkt beim Weihnachtszauber und Meertje.
Kommentare zu "Mein neuer (Deko-)Kamin"
  1. Wow, der Kamin gefällt mir wirklich suuuuper!! :)
    Ich wollte auch keinen Ofen in meiner Wohnung. Mir gefällt es zwar sehr und es ist auch schön gemütlich, aber es macht doch ganz schön viel Dreck... aber deiner ist super! Sieht aus wie echt und macht keinen Dreck - schön :)
    liebe Grüße,
    blubbiefish

    AntwortenLöschen
  2. Wow!

    Wunderwunderschön! Würde sich in meinem Wohnzimmer auch gut machen *grins*
    Deinen Tannenbaum finde ich auch ganz toll, so schlicht und elegant. Gefällt mir gut.

    ganz liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Das ist so schön, werde ich nachmachen. Danke für die Inspiration. Viele Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Das ich wirklich wunderschön. Ich hoffe du bist mir nicht böse wenn ich auch so etwas in der Art nachmache ;-) Wenn es geht... wir haben vor diesen Sommer die Investition zu tätigen und einen Edelstahlkamin mit angeschlossener offener Feuerstelle anzuschaffen. Ich werde unseren Fachhändler fragen, ob es eine feuerfeste Fliesenart, wie du sie verwendest, gibt und ihm dein Foto zeigen. Wenn es klappt, dann schicke ich ein Foto zum Vergleich ;-)

    Lg, Peter

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön möchte ich auch für Weihnachten so dekorieren.
    Aber finde diese Umrandung nicht:-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,
      ich hab meine von multistore2002
      http://www.amazon.de/Classic-Fire-Kaminumrandung-Kaminkonsole-Elektrokamine/dp/B00GGLQTF2

      Löschen
  6. Hallo :) habe durch Zufall deinen Blog gefunden, weil ich auch auf der Suche nach einem Kamin bin. Du hast einen ganz tollen Blog und ich werde jetzt öfters mal vorbei schauen :)) Habe noch eine Frage zu deinem Kamin. Ist er von Classic fire?? Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. woher ist denn das traumhafte Eulchen?

    AntwortenLöschen
  8. Habe deinen Blog auch 'aus Versehen' gefunden, weil dein Bild so ansprechend war. Hast du wirklich toll gemacht! Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  9. Möchte mir auch einen Fake Kamin basteln. Wäre es möglich, dass du noch Bilder von deinem Kamin bei Tag machst? Also mit mehr Licht? Vor allem das "Innenleben" würde mich interessieren mit dem Hintergrund und den schwarzen Fliesen. Bin wirklich sehr begeistert davon.

    AntwortenLöschen
  10. Super schön!! Bin schon lang am suchen nach einem Kamin für mein Geschäft. Hab jetzt einen gefunden
    ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöne Dekoidee - passend zur Weihnachtszeit. Dazu benötigt man in der Regel nur eine Kaminumrandung und das passende Dekomaterial. Hast mich auf eine Idee gebracht :-)... Danke

    Liebe Grüße.

    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Die Kaminumrandung ist der Hammer. Sehr hübsch und geschmackvoll. Toll 😊

    AntwortenLöschen
  13. Die Kaminumrandung ist der Hammer. Sehr hübsch und geschmackvoll. Toll 😊

    AntwortenLöschen
  14. Hallo!
    Bin gerade auf den Blog gestoßen. Ist zwar schon von 2013, der EIntrag, aber trotzdem schreibe ich mal was :-)
    Wirklich ein toller Deko-Kamin!. Ich selbst bin auch Kaminfan und habe mir vor einer Woche auch den Traum vom eigenen Kamin in der Mietwohnung erfüllt: ein Elektrokamin, in weiß, mit gemauert wirkenden Steinen. Der Kamin hat sogar einen Heizlüfter (brauche ich wenig) und ein FLammenmodul, das mit Lichtreflexionen arbeitet (heißt Opti Flame). Ich bin echt begeistert. Konnte ihn günstig für unter 50 Euro kaufen und bin von der Qualität angetan. Habe mir noch Bioethanol-Holzscheite aus Keramik gekauft die in einem Körbchen nebenan liegen und ein Kaminbesteck (Schürhaken usw.). Die Illusion habe ich auf die Spitze getrieben, indem ich noch ein Knistermodul gekauft habe (kleiner Würfel, ein MP3 Player mit SD Karte und 1 Stunde Kamoingeknister im endlos-Modus... So prasselt es auch noch! Also - ich kann Dir nur empfehlen, evtl. so ein Kaminmodul (gibts wohl passend auch für Deine Umrandung) reinzusetzen. Die Kerzen sehen schon toll aus, aber so ein Kamin"feuer" macht schon noch einiges her. Was mir bei Deinem Kamin gefällt -die Rückwand mit den Steinchen innen! Das hat meiner natürlich nicht, weil die Flammenillusion ja von hinten projiziert werden muss...jedoch kann ich echt jedem nur empfehlen sich so einen Kamin zuzulegen. Wenn man abends liest, kommt richtig Stimmung auf bei so einem Kamin. AUch wenn er nur "fast" echt ist.
    Viel Spass damit (hoffe Ihr habe ihn noch :-)) und alles Gute!
    Thomas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, hatte mich verschrieben: habe den Kamin günstig unter 250 Euro gekauft (wäre sonst ja wirklcih extrem preiswert gewesen :-) Schaut etw so aus wie Deiner, nur eben Mauerstein-Design.
      Sorry, Grüße
      Thomas

      Löschen
  15. Hallo, danke für die Impressionen. Ein täuschend echt aussehender Kamin wie ich finde. Außerdem spart man sich später die Kaminsanierung .

    AntwortenLöschen
  16. Wir haben vor Kurzem ein Haus gekauft und in dem befindet sich auch ein Kamin, allerdings kein Deko Kamin sondern ein richtiger. Deine Deko Ideen finde ich trotzdem super und werde einige davon sicherlich auch umsetzen. Jetzt müssen wir aber erstmal die ganzen technischen Sachen, wie der Abgasleitung klären, und dann kann es auch bald ans Dekorieren gehen. Das macht ja immer am Meisten Spaß.

    AntwortenLöschen
  17. Gerade für die Wintertage ist so ein Deko Kamin ja was tolles. Den kann man auch so schön dekorieren! Wir überlegen jetzt allerdings ob wir uns einen richtigen Kamin kaufen sollen. Da stellt sich ja dann auch die Frage inwiefern man die selbe Deko wie bei einem Deko Kamin nehmen kann oder ob man da eine gewisse Rücksicht nehmen muss, da dieser ja heiß werden kann. Hat da jemand Erfahrung?

    AntwortenLöschen